Der RoI des Identity Management

  • LANGUAGE: Deutsch DATE: Friday, January 25, 2008 TIME: 14:00-15:00
Upcoming Webinars
Der Blick auf den Return einer Investition in das Identity und Access Management ist ein wesentliches Entscheidungshilfe bei der Planung von Investitionen in die IT-Infrastruktur. Dabei zeigt die Praxis, dass RoI-Berechnungen in der Regel nur dann auch tatsächlich erreichbar sind, wenn quantitative Betrachtungen durch qualitative Aspekte und unternehmensspezifische Kennzahlen ergänzt werden.

Der Return einer Investition in das Identity und Access Management lässt sich auf mehreren Ebenen erzielen:

  1. Automatisierung von IAM-Prozessen und die Erschließung damit verbundener Einsparpotenziale
  2. Steigerung der operativen Effizienz z.B. indem neue Mitarbeiter schneller mit den notwendigen Autorisierungen ausgestattet werden
  3. Automatisierung von Compliance-relevanten Audit- und Dokumentationsprozessen
  4. Vermeidung von Schäden aus einem nicht vorhandenen Identity Risk Framework
  5. Schnellere Erschließung neuer Marktpotenziale durch eine Infrastruktur-bedingte Steigerung der Agilität des Unternehmens

Während die Ebenen 1 bis 3 auf relativ einfache Weise quantifiziert und bedingt (branchen- und/oder organisationsspezifisch) abstrahiert werden können, stehen bei den Ebenen 4 und 5 qualitative Aspekte sehr viel stärker im Vordergrund und beschränkt sich die Messbarkeit auf den Einzelfall. Weil aber gerade diese beiden Ebenen den wesentlichen Beitrag zu einer ganzheitlichen RoI-Betrachtung leisten, empfiehlt sich eine differenzierte Nutzenargumentation, die sowohl quantifizierbare als auch qualitative Aspekte einbezieht. Martin Kuppinger und Marina Walser erläutern in diesem Webinar Ansatzpunkte für qualitative und quantitative Nutzenargumentationen ebenso wie den Zusammenhang von Identity Management mit drängenden Business-Herausforderungen und der Sichtweise der Fachbereiche auf das Thema erläutert, wird Marina Walser, Director Identity & Security Management
bei Novell Central Europe. Außerdem wird er auf die Rolle des Identity Risk Managements und spezifischer Risk Metrics für die Bewertung des Identity Managements eingehen.

Dieses Webinar führen wir in Zusammenarbeit mit Novell durch, die Teilnahme ist kostenlos.

Speakers


Gold Sponsor

Novell, Inc. (Nasdaq: NOVL) bietet eine Linux-Plattform, die für die nahtlose Integration in verschiedenste Plattform- und Anwendungsumgebungen konzipiert ist, sowie ein Portfolio an integrierter IT-Management-Software, mit der Unternehmen weltweit Kosten, Komplexität und Risiken reduzieren können. Mit dieser Infrastruktur-Software und einem umfassenden Partnernetzwerk verbindet Novell heterogene IT-Umgebungen und ermöglicht so, dass Menschen und Technologie als eine Einheit zusammenarbeiten. Weitere Informationen unter www.novell.com.

Popular Webcasts

Next Webinar

Webinar

Secure Login for Highly-Regulated Hybrid Environments: Avoid Being Forced Into the Cloud

The march of the cloud is unstoppable. Eager to outsource the tedious and expensive maintenance of their IT infrastructures to a reliable 3rd party, most companies would dream of becoming cloud-native, at least in the long term. Needless to say, letting someone else run your identity management out there sounds like a great idea as well, hence the rising popularity of Identity-as-a-Service solutions that combine the latest technology achievements with the flexibility of the cloud.

Next Conference

Congress

European Identity & Cloud Conference 2019

Come to the place where the Digital Transformation is happening. The European Identity & Cloud Conference, held from May 14-17, 2019, offers a mixture of best practice discussions, visionary presentations, and networking opportunities with a future-oriented community. More than 800 thought leaders, leading vendors, analysts, executives, and end-users get together in Munich to be inspired by a list of world-class speakers.

Become a Sponsor

Call

+49 211 23707710
Mo – Fr 8:00 – 17:00