Der RoI des Identity Management

  • LANGUAGE: Deutsch DATE: Friday, January 25, 2008 TIME: 14:00-15:00
Upcoming Webinars

Der Blick auf den Return einer Investition in das Identity und Access Management ist ein wesentliches Entscheidungshilfe bei der Planung von Investitionen in die IT-Infrastruktur. Dabei zeigt die Praxis, dass RoI-Berechnungen in der Regel nur dann auch tatsächlich erreichbar sind, wenn quantitative Betrachtungen durch qualitative Aspekte und unternehmensspezifische Kennzahlen ergänzt werden.

Der Return einer Investition in das Identity und Access Management lässt sich auf mehreren Ebenen erzielen:

  1. Automatisierung von IAM-Prozessen und die Erschließung damit verbundener Einsparpotenziale
  2. Steigerung der operativen Effizienz z.B. indem neue Mitarbeiter schneller mit den notwendigen Autorisierungen ausgestattet werden
  3. Automatisierung von Compliance-relevanten Audit- und Dokumentationsprozessen
  4. Vermeidung von Schäden aus einem nicht vorhandenen Identity Risk Framework
  5. Schnellere Erschließung neuer Marktpotenziale durch eine Infrastruktur-bedingte Steigerung der Agilität des Unternehmens

Während die Ebenen 1 bis 3 auf relativ einfache Weise quantifiziert und bedingt (branchen- und/oder organisationsspezifisch) abstrahiert werden können, stehen bei den Ebenen 4 und 5 qualitative Aspekte sehr viel stärker im Vordergrund und beschränkt sich die Messbarkeit auf den Einzelfall. Weil aber gerade diese beiden Ebenen den wesentlichen Beitrag zu einer ganzheitlichen RoI-Betrachtung leisten, empfiehlt sich eine differenzierte Nutzenargumentation, die sowohl quantifizierbare als auch qualitative Aspekte einbezieht. Martin Kuppinger und Marina Walser erläutern in diesem Webinar Ansatzpunkte für qualitative und quantitative Nutzenargumentationen ebenso wie den Zusammenhang von Identity Management mit drängenden Business-Herausforderungen und der Sichtweise der Fachbereiche auf das Thema erläutert, wird Marina Walser, Director Identity & Security Management
bei Novell Central Europe. Außerdem wird er auf die Rolle des Identity Risk Managements und spezifischer Risk Metrics für die Bewertung des Identity Managements eingehen.

Dieses Webinar führen wir in Zusammenarbeit mit Novell durch, die Teilnahme ist kostenlos.

Speakers


Gold Sponsor

Novell, Inc. (Nasdaq: NOVL) bietet eine Linux-Plattform, die für die nahtlose Integration in verschiedenste Plattform- und Anwendungsumgebungen konzipiert ist, sowie ein Portfolio an integrierter IT-Management-Software, mit der Unternehmen weltweit Kosten, Komplexität und Risiken reduzieren können. Mit dieser Infrastruktur-Software und einem umfassenden Partnernetzwerk verbindet Novell heterogene IT-Umgebungen und ermöglicht so, dass Menschen und Technologie als eine Einheit zusammenarbeiten. Weitere Informationen unter www.novell.com.

Popular Webcasts

Next Webinar

Webinar

Privileged Access Management Needs a New Approach

As organizations accelerate their digitalization efforts to stay relevant and competitive in the marketplace, they must evaluate and embrace technologies that can not only support the enablement of their digitalization efforts but can also support the speed, scale and security required for such digitalization efforts.

Next Conference

Conference

Blockchain Enterprise Days 2019

Blockchain is still on everyone’s lips and the 2019 can be the year when large enterprises finally embrace the distributed ledger technology. KuppingerCole's inaugural blockchain-themed event will go beyond the hype and will present you real use cases and applications for your enterprise. Blockchain Enterprise Days (#BeDays19) will take place on September 18-19, 2019 in Frankfurt, Germany.

Become a Sponsor

Call

+49 211 23707710
Mo – Fr 8:00 – 17:00