Executive View

Delphix Dynamic Data Platform

Die Delphix Dynamic Data Platform ist eine integrierte Plattform für die Verwaltung, Absicherung und Replizierung von Daten in lokalen, cloudbasierten und Hybrid-Umgebungen. Sie kombiniert eine hochleistungsfähige Virtualisierung mit integriertem Data Masking und automatisierten Self-Service-Workflows. Auf diese Weise erhöht sie signifikant die Effizienz in Bezug auf Agile Development, Data Analytics, Cloud-Migration, Notfallwiederherstellung und andere DataOps-Anwendungsfälle.

Alexei Balaganski

ab@kuppingercole.com

1 Übersicht

Delphix ist ein im Privatbesitz befindliches Softwareentwicklungsunternehmen mit Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien (USA). Es wurde im Jahr 2008 mit dem Ziel gegründet, eine dynamische Plattform für die schnelle, flexible und sichere Zusammenarbeit von Data Operators und Datennutzern innerhalb eines Unternehmens zu entwickeln. Mit seinen Niederlassungen in den USA, Europa, Lateinamerika und Asien betreut Delphix weltweit über 300 Enterprise-Kunden, darunter 30 % der Fortune 100-Unternehmen.

Im Zeitalter der digitalen Transformation verändern sich Geschäftsmodelle und Technologien täglich. Unternehmen müssen deshalb viele ihrer Geschäftsprozesse stetig neu erfinden, wollen sie ein neues Maß an Agilität sowie Flexibilität erreichen und somit weiterhin wettbewerbsfähig bleiben. Mit Cloud-Computing senken Unternehmen sowohl die Kosten als auch den Verwaltungsaufwand für ihre interne IT-Infrastruktur. Zudem können ihre Mitarbeiter/-innen mithilfe von mobilen Geräten und IoT auch die entlegensten Winkel der Welt erreichen. DevOps hat im erheblichen Maße dazu beigetragen, die Geschwindigkeit und Agilität der Softwareentwicklung stark zu erhöhen.

Die Kehrseite dieser Entwicklungen ist jedoch, dass Unternehmen in ihren täglichen Geschäftsprozessen deutlich größere Mengen an Informationen sammeln, speichern und verarbeiten müssen. Anders als Computing-Ressourcen sind Datenbestände leider deutlich schwieriger zu pflegen und noch schwieriger zu schützen. Dies ist dem Umstand geschuldet, da Unternehmensdaten üblicherweise in einer Vielzahl von strukturierten und unstrukturierten Formaten gespeichert werden. Diese verteilen sich über mehrere Silos auf unterschiedlichen Plattformen mit verschiedenen Technologien. Die Anzahl und die Größe dieser Silos wachsen exponentiell weiter. Zunehmend werden diese Silos in die Cloud verlagert – Administratoren verlieren die Kontrolle über sie, zeichnen aber weiterhin für die Verfügbarkeit, Integrität und Vertraulichkeit sensibler Daten verantwortlich. Kürzlich eingeführte, strenge Compliance-Vorschriften wie die Datenschutz-Grundverordnung haben die Kosten für Datenverstöße in Bezug auf personenbezogene Daten stark erhöht.

Sowohl in organisatorischer als auch in technologischer Hinsicht bergen all diese Herausforderungen ein signifikant hohes Reibungspotenzial zwischen verschiedenen Parteien innerhalb von Unternehmen. Denn erwartet wird stets, dass jeder Datenaustausch schnell, reibungslos und sicher verläuft – unabhängig davon, ob es beispielsweise Data Analytics, die Softwareentwicklung, Qualitätssicherung oder Cloud-Migration betrifft. Während Anwendungsentwickler schon seit Jahren agile DevOps-Verfahren nutzen, verbreiten sich ähnliche Methoden zur Verringerung der „Datenreibung” in anderen Bereichen leider nur allmählich. Die Idee von DataOps als Methode für schlanke und agile Data Analytics kam zwar erst vor wenigen Jahren auf, doch ihre Prinzipien und Werte sowie die dazugehörigen Software-Tools werden heute schon angewendet. Das Ziel: Daten für verschiedene Zwecke schnell, automatisiert und sicher zu verwalten.

Die Antwort von Delphix auf diese Herausforderungen ist die Delphix Dynamic Data Platform – eine integrierte Plattform für die Datenvirtualisierung, Verwaltung und Absicherung von Daten in lokalen, cloudbasierten und Hybrid-Umgebungen. Mithilfe dieser Plattform können Unternehmen auf schnelle Weise virtualisierte Datenquellen erstellen, um vorhandene Datensilos unmittelbar in verschiedenen Umgebungen für Datenwissenschaftler, Entwickler oder Tester verfügbar zu machen. Gleichzeitig können sie sicherstellen, dass sensible Daten gemäß den unternehmensinternen Sicherheits- und Compliance-Richtlinien maskiert werden und jeder Datenzugriff vollständig überwacht sowie geprüft wird. Die Delphix Dynamic Data Platform nutzt DataOps-Methoden und eröffnet eine breite Palette an Anwendungsfällen: von der Notfallwiederherstellung und Cloud-Migration über agile Softwareentwicklung bis hin zu Lean Data Analytics.


Full article is available for registered users with free trial access or paid subscription.

Register and read on!

Sign up for the Professional or Specialist Subscription Packages to access the entire body of the KuppingerCole research library consisting of 700+ articles.

I have an account
Log in  
Register your account to start 30 days of free trial access
Register  
Subscribe to become a client
Choose a package