Blockchain und Self Sovereign Identity

  • TYPE: Session DATE: Wednesday, November 14, 2018 TIME: 11:10-12:10 LOCATION: Caroline & Wilhelm
Track

Sessions:

Blockchain-basierte Konzepte werden für sehr viele Anwendungsfälle intensiv diskutiert, oft in Pilotanwendungen umgesetzt und manches mal auch ganz konkret genutzt, auch über die Kryptowährungen hinaus. Die Technologien zeigen damit ihr Potenzial. Gleichzeitig ist aber auch klar, dass Blockchains nicht die Lösung aller Probleme, sondern in erster Linie eine komplementäre Technologie darstellen, die bestimmte Herausforderungen überhaupt erst oder besser lösbar macht.

Ein wichtiger Bereich, in dem Blockchain-basierten Modellen eine große Zukunft prognostiziert wird, ist der Bereich der digitalen Identitäten. Von der Kontrolle über private Daten bis hin zu einem einfachen Zugang für Personen, die sonst keinen sicheren Zugang haben, reicht das Spektrum der diskutierten Anwendungsfälle. Inzwischen gibt es auch eine zunehmende Zahl von Start-Up-Unternehmen, teils auch mit beträchtlichen Summen an Wagniskapital finanziert, die Blockchain-ID-Lösungen entwickeln und auf den Markt bringen.

Dennoch stellt sich die Frage, was Blockchain-ID-Konzepte wirklich können, wo sie die Basis für neue Lösungen darstellen, wo sie Lösungen ergänzen und wo sie im Wettbewerb mit anderen Konzepten stehen. Aber auch die Herausforderungen solcher Konzepte wie die Nutzbarkeit auf mehreren Geräten (Roaming) oder die Sicherheit von Wallets ebenso wie die Governance sind zu analysieren.

In dieser Session wirft Martin Kuppinger einen Blick auf den Status von Blockchain-IDs und geht auf die Einsatzpotenziale, Herausforderungen und die wichtigsten Anbieter ein


Speaker:


Blockchain Identity Lösungen könnten für etablierten Unternehmen vielenversprechend sein. Aber was muss passieren, damit etablierte Firmen die Kontrolle über die Identitätsdaten ihrer Kunden aufgeben? In dieser Paneldiskussion werden die Referenten auch über die Herausforderungen sprechen, die der Blockchain-Technologie mit den Bestimmungen der DSGVO und ePrivacy Regulation gegenüberstehen


Speakers:

Dr. Andre Kudra has 10+ years of in-depth professional experience in the information security sector, holding key roles in large-scale projects of major international organizations. He obtained his doctorate as well as his diploma in business administration from European Business School (EBS);...

Starting during his childhood, Maximilian grew more and more fascinated with technology and started modifying desktop PCs with his dad. Driven by curiosity, he has always been trying to understand the inner workings of systems and has been looking for new technologies. Not surprisingly, he...

Oliver Terbu, uPort Identity Architect & Standards Lead - Oliver Terbu is an Identity Subject Matter Expert with ConsenSys/ uPort and has more than 8 years experience in the identity area in highly regulated industries. He designs architectures and solutions for clients integrating with...



Log in to download the presentation:  

Moderator:

Session Links

Quick Links

Stay Connected

Information

Berlin, Germany

Conference

Cybersecurity Leadership Summit 2018 Europe

Language:
English
Registration fee:
€1200.00 $1500.00 S$1920.00 13200.00 kr
Mastercard Visa American Express PayPal INVOICE
Contact person:

Mr. Levent Kara
+49 211 23707710
lk@kuppingercole.com
  • Nov 12 - 14, 2018 Berlin, Germany

Partners

The Cybersecurity Leadership Summit 2018 Europe is proud to present a large number of partners
Learn more

How can we help you

Send an inquiry

Call Us +49 211 2370770

Mo – Fr 8:00 – 17:00